Konstanz. In der Konstanzer Altstadt ist am Donnerstag ein Feuer ausgebrochen. Betroffen seien drei historische Wohn- und Geschäftshäuser in der Fußgängerzone, teilten Polizei und Feuerwehr mit. Zwei Menschen kamen mit Verletzungen ins Krankenhaus, sagte ein Feuerwehrsprecher.

Der Brand war im Dachgeschoss eines der Häuser entstanden und hatte schnell auf weitere Stockwerke und auf die Dachgeschosse zweier angrenzender Gebäude übergegriffen.

Die Feuerwehr versuchte zu verhindern, dass sich die Flammen in der eng bebauten Kanzleistraße weiter ausbreiten. Im Einsatz waren auch Feuerwehrleute aus der Schweizer Nachbarstadt Kreuzlingen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer