Polizei St�rer
$caption

$caption

Foto: Archiv

Solingen.  Opfer von Trickdieben wurde eine 80-jährige Rentnerin am Mittwochnachmittag in Solingen. Ein unbekannter Mann klingelte gegen 13.30 Uhr an ihrer Wohnungstür in einem Mehrfamilienhaus an der Katternberger Str. und gab sich als angeblicher Mitarbeiter der Stadtwerke aus. Aufgrund eines Rohrbruches müsse er das Wasser im Bad überprüfen. Gemeinsam ging man ins Badezimmer.

Dort verwickelte er die Frau in ein Gespräch und ließ sie das Wasser aufdrehen. Währenddessen begab sich vermutlich ein Komplize unbemerkte in ihr Schlafzimmer und entwendete Schmuck. Erst nachdem der "falsche Stadtwerker" gegangen war, entdeckte die misstrauisch gewordene Rentnerin den Diebstahl.

Der Trickdieb wurde wie folgt beschrieben: etwa 30 Jahre alt, ca. 165 cm groß, kräftig, hatte einen dicken Bauch, kurze dunkle Haare und trug einen dunklen Anorak. Die Polizei rät in diesem Zusammenhang sich von Amtspersonen immer den Ausweis zeigen zu lassen und diesen aufmerksam zu prüfen. Im Zweifel vor Einlass bei der Behörde anrufen.

Hinweise nimmt die Polizei in Solingen unter der Tel.-Nr. 0202/284-0 entgegen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer