Der 19-Jährige wollte den Fahrer um sein Geld prellen und ließ dummerweise seine Geldbörse zurück.

Münster. Diese Geschichte gehört in die Kategorie dummdreist: Ein 19-Jähriger hat in Münster in der Nacht zu Mittwoch versucht, einen Taxifahrer um sein Geld zu prellen. Der Mann ließ sich zu seiner Wunschadresse fahren, riss die Tür auf und rannte davon. Dumm nur, dass er in der Hektik sein Portemonnaie im Taxi vergessen hatte.

Der Fahrer nahm sich den Fahrpreis aber nicht einfach selbst, sondern fand den Ausweis des geflüchteten Fahrgasts und alarmierte die Polizei. Die hat nun Ermittlungen aufgenommen, wie die Beamten mitteilten.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer