Polizeiaktion in Gladbecker Einkaufszentrum wegen einer Bombendrohung. Zunächst wurde jedoch nichts Verdächtiges gefunden.

Polizei syb NRW
Symbolbild

Symbolbild

Jochen Tack

Symbolbild

Gladbeck. Wegen einer Bombendrohung hat die Polizei ein Einkaufszentrum in Gladbeck am Freitagvormittag durchsucht.

Um 9.30 Uhr sei der Drohanruf bei einem Supermarkt in dem Zentrum eingegangen, sagte ein Polizeisprecher. Daraufhin wurden das Gebäude und die Umgebung gesperrt.

Polizisten durchsuchten das Geschäft auch mit Hunden, zunächst wurde jedoch nichts Verdächtiges gefunden. (dpa)

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer