Duisburg, 29.07.2010

Die Tragödie auf der Loveparade 2010

zurück weiter
1 von 60
  1. Das Loveparade-Gelände am Samstag, fotografiert aus einem Helikopter der Polizei. Zu sehen ist, dass sich die Besucher nur schlecht auf dem Gelände verteilen.

    Das Loveparade-Gelände am Samstag, fotografiert aus einem Helikopter der Polizei. Zu sehen ist, dass sich die Besucher nur schlecht auf dem Gelände verteilen.

    Foto: Patrick Cavaleiro
  2. Während sich die Besucher am Eingang (untere Rampe) stauen, verlassen Menschen über die obere Rampe das Gelände. Da sie durch den selben Tunnel müssen, erhöht dies den Druck am Eingang zusätzlich.

    Während sich die Besucher am Eingang (untere Rampe) stauen, verlassen Menschen über die obere Rampe das Gelände. Da sie durch den selben Tunnel müssen, erhöht dies den Druck am Eingang zusätzlich.

    Foto: Patrick Cavaleiro

Das Loveparade-Gelände am Samstag, fotografiert aus einem Helikopter der Polizei. Zu sehen ist, dass sich die Besucher nur schlecht auf dem Gelände verteilen.

Anzeige

Aktuelle Angebote

Anzeige

Aktuelle Prospekte

Anzeige
Anzeige
Anzeige

VIDEOS PANORAMA


Die WZ in Sozialen Netzwerken

KONTAKT WESTDEUTSCHE ZEITUNG

  • Kontakt WZ
      Sie haben Fragen, Wünsche oder Anmerkungen an unsere Mitarbeiter? Dann melden Sie sich bei uns - wir freuen uns auf Ihr Feedback:

      Alle Ansprechpartner!

Die Westdeutsche Zeitung in Sozialen Netzwerken:


© Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG