Symbolbild
Symbolbild

Symbolbild

dpa

Symbolbild

Brand. Ein deutscher Bergsteiger ist bei einem Lawinenunglück in den österreichischen Alpen ums Leben gekommen. Der Mann wollte am Samstagnachmittag nahe der Gemeinde Brand in Vorarlberg zwei Bekannte beim Eisklettern fotografieren, als sich die Lawine löste und die Gruppe verschüttete, wie die Polizei mitteilte.

Während die beiden anderen Bergsteiger sich aus dem Schnee befreien konnten, kam für den 38-Jährigen aus Überlingen in Baden-Württemberg jede Hilfe zu spät. dpa

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer