citylauf2015.jpg
Der City-Lauf 2015 wällt aus.

Der City-Lauf 2015 wällt aus.

Homepage Citylauf

Der City-Lauf 2015 wällt aus.

Remscheid (rga/dpa). Nach einer Bombendrohung ist der City-Lauf in der Remscheider Innenstadt abgesagt worden. Nach Informationen des Remscheider Generalanzeigers hatte kurz vor 6.30 Uhr eine unbekannte Person bei der Polizei angerufen und angekündigt, um 14 Uhr eine Nagelbombe an der Strecke des City-Laufs explodieren zu lassen.

Während die Polizei zu dem Ergebnis kam, dass die Drohung nicht ernst zu nehmen sei und deshalb die Laufstrecke nicht absuchte, entschieden die Verantwortlichen der Veranstaltung rund vier Stunden später, den City-Lauf abzusagen. 

Die unbekannte Person soll auch Anschläge auf das H20 in Lennep, das Sana-Klinikum, die Wuppertaler Schwebebahn und den Kölner Dom bei der Polizei angekündigt haben. Das Freizeitbad wurde geräumt. Eine Durchsuchung des Bades dauerte am Mittag noch an. Die Polizei will die Anrufe nun zurückverfolgen.

Der Zeitplan des City-Laufs sah vor, dass um 13.40 Uhr der 10.000 Meter-Lauf starten sollte. Der findet jetzt wohl erst wieder im nächsten Jahr statt.

Auch die Wuppertaler Schwebebahn wurde von dem Unbekannten bedroht, bestätigt eine Polizeisprecherin. Aus Sicherheitsgründen fuhr die Schwebebahn laut Wuppertaler Stadtwerken von 8.10 bis 8.30 Uhr nicht.

 

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer