Weltweit, 16.07.2018

Bilder des Tages im Juli 2018

zurück weiter
1 von 24
  1. <b> 16. Juli: </b> Nachdenkliche Blicke bei der Kaffeetafel - schließlich geht es um den deutschen Pflege-Alltag: Bundeskanzlerin  Angela Merkel  besucht Pfleger Ferdi Cebi bei seiner Arbeitsstätte im Altenheim in Paderborn. Die Kanzlerin löst damit eine Zusage ein, die sie dem Pfleger in einer ZDF-Sendung im vergangenen Wahlkampf gegeben hatte.

    <b> 16. Juli: </b> Nachdenkliche Blicke bei der Kaffeetafel - schließlich geht es um den deutschen Pflege-Alltag: Bundeskanzlerin Angela Merkel besucht Pfleger Ferdi Cebi bei seiner Arbeitsstätte im Altenheim in Paderborn. Die Kanzlerin löst damit eine Zusage ein, die sie dem Pfleger in einer ZDF-Sendung im vergangenen Wahlkampf gegeben hatte.

    Foto: Friso Gentsch
  2. <b>15. Juli: </b> Frankreich ist Fußball-Weltmeister: Emmanuel Macron (M), Präsident von Frankreich, jubelt über ein Tor seines Teams auf der Tribüne. Hinter ihm sitzen (r-l) Kolinda Grabar-Kitarovic, Staatspräsidentin von Kroatien, FIFA-Präsident Gianni Infantino und Wladimir Putin, Präsident von Russland.

    <b>15. Juli: </b> Frankreich ist Fußball-Weltmeister: Emmanuel Macron (M), Präsident von Frankreich, jubelt über ein Tor seines Teams auf der Tribüne. Hinter ihm sitzen (r-l) Kolinda Grabar-Kitarovic, Staatspräsidentin von Kroatien, FIFA-Präsident Gianni Infantino und Wladimir Putin, Präsident von Russland.

    Foto: Alexei Nikolsky

16. Juli: Nachdenkliche Blicke bei der Kaffeetafel - schließlich geht es um den deutschen Pflege-Alltag: Bundeskanzlerin Angela Merkel besucht Pfleger Ferdi Cebi bei seiner Arbeitsstätte im Altenheim in Paderborn. Die Kanzlerin löst damit eine Zusage ein, die sie dem Pfleger in einer ZDF-Sendung im vergangenen Wahlkampf gegeben hatte.

Anzeige

Aktuelle Angebote

Anzeige

Aktuelle Prospekte

Anzeige
Anzeige

VIDEOS PANORAMA


Anzeige
Anzeige

Die WZ in Sozialen Netzwerken

KONTAKT WESTDEUTSCHE ZEITUNG

  • Kontakt WZ
      Sie haben Fragen, Wünsche oder Anmerkungen an unsere Mitarbeiter? Dann melden Sie sich bei uns - wir freuen uns auf Ihr Feedback:

      Alle Ansprechpartner!

Die Westdeutsche Zeitung in Sozialen Netzwerken:


© Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG