Die Blüte eines Kirschbaumes leuchtet im Licht der aufgehenden Sonne. Foto: Bernd Thissen
Die Blüte eines Kirschbaumes leuchtet im Licht der aufgehenden Sonne. Foto: Bernd Thissen

Die Blüte eines Kirschbaumes leuchtet im Licht der aufgehenden Sonne. Foto: Bernd Thissen

dpa

Die Blüte eines Kirschbaumes leuchtet im Licht der aufgehenden Sonne. Foto: Bernd Thissen

Offenbach. Heute zeitweise Regen und wieder etwas kühler. In der Nacht zum Mittwoch verbreitet Bodenfrost. Heute früh ist es meist bedeckt und von Westen zieht leichter Regen auf. Tagsüber bleibt es zunächst stark bewölkt bis bedeckt und es regnet gebietsweise. Bis zum frühen Nachmittag zieht der Niederschlag nach Osten ab. Gleichzeitig lockert die Bewölkung von Westen her auf, bevor sich vereinzelt Schauer bilden. Im Nachmittagsverlauf beruhigt sich das Wetter von Westen allmählich.

Die Temperatur erreicht 13 bis 15 Grad, im Bergland 9 bis 12 Grad. Der Wind weht mäßig, im Bergland zeitweise frisch aus Nordwest.

In der Nacht zum Mittwoch klingen die Schauer auch im Osten rasch ab. Dann kann sich bei geringer Bewölkung örtlich Nebel bilden. Die Temperatur geht auf 4 bis 1 Grad, im höheren Bergland örtlich bis auf 0 Grad zurück. Verbreitet ist Frost in Bodennähe zu erwarten. DWD

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer