syb justitia
Symbolbild

Symbolbild

dpa

Symbolbild

Ruppichteroth/Bonn.  Ein Ehepaar aus Ruppichteroth (Rhein-Sieg-Kreis) soll eine Mitbewohnerin jahrelang misshandelt, vergewaltigt und sexuell genötigt haben. Die Staatsanwaltschaft Bonn hat nun Anklage erhoben gegen den 48-jährigen Frührentner und seine 28 Jahre alte Ehefrau, wie eine Behördensprecherin am Mittwoch sagte.

Die beiden Angeklagten sollen die damals 23-jährige Frau zwischen August 2013 und Februar 2014 in neun Fällen wie eine Leibeigene behandelt, geschlagen und auch eingesperrt haben. Wie der «WDR» und der «Kölner Stadt-Anzeiger» berichten, sind die Eheleute ausgebildete Sanitäter. Dem späteren Opfer, das aus schwierigen Verhältnissen stamme, hätten sie angeboten, bei ihnen zu wohnen. Wann es zu einer Verhandlung kommt, ist laut Staatsanwaltschaft noch offen. (dpa)

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer