Eine Spur führt ins Sauerland

Paderborn. Die Polizei sucht seit Montag nach einer vermissten Achtjährigen aus Paderborn. Am Mittwoch wurde am rund 60 Kilometer entfernten Möhnesee Kinderkleidung entdeckt, die möglicherweise dem Mädchen gehören könnte, berichtete die Polizei in Soest. Die Beamten sicherten die Fundstelle in der Nähe der Sauerländer Talsperre ab.

Ermittler aus Paderborn wollen nun prüfen, ob es sich um Kleidung der Vermissten handelt. Mehrere Kleidungsstücke seien auf einer Strecke von mehr als 100 Metern hinter der Leitplanke einer Kreisstraße am Rand eines Geh- und Radwegs entdeckt worden. Das Mädchen war nach dem Spielen am Montag nicht nach Hause gekommen.

Die Polizei in Paderborn befragte am Mittwoch Anwohner nach dem Kind. "Wir nehmen das Verschwinden des Mädchens sehr ernst und ermitteln weiter in alle Richtungen", sagte ein Polizeisprecher.

Am Vortag hatten eine Polizei-Hundertschaft und Hubschrauber vergebens in Kleingärten, Parks und im Wohnumfeld nach dem verschwundenen Kind gesucht. Auch Polizeihunde wurden eingesetzt.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer