Polizei - Symbolbild Syb
$caption

$caption

Friso Gentsch/dpa

Troisdorf. Ein Laster ist auf der A59 nahe Troisdorf ins Schleudern gekommen und hat die Mittelleitplanke durchbrochen. Bei dem Unfall auf glatter Fahrbahn am Montagmorgen wurde der Lkw-Fahrer schwer verletzt, teilte die Polizei mit.

Der Autobahnabschnitt in Richtung Königswinter wurde voll gesperrt, es entstand ein mehrere Kilometer langer Stau. In Richtung Köln könnte zunächst einspurig weitergefahren werden. Für die Bergung wurden einige Stunden veranschlagt.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer