Krankenwagen syb
Symbolbild

Symbolbild

dpa

Symbolbild

Warstein. Bei einer privaten Silvesterfeier im sauerländischen Warstein hat sich ein 32-Jähriger mit einem tollkühnen Sprung aus dem Fenster schwer verletzt. Er sei zehn Meter tief gestürzt und auf einem Holzstapel aufgeschlagen, berichtete die Polizei am Sonntag.

Der Mann habe unter dem Einfluss von Alkohol und einer weiteren Droge gestanden. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Lebensgefahr bestehe nicht.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer