wza_500x256_646327.jpg
Der Bus stand völlig quer zur Fahrbahn.

Der Bus stand völlig quer zur Fahrbahn.

dpa

Der Bus stand völlig quer zur Fahrbahn.

Zolling/Ingolstadt (dpa). Ein Schulbus ist am Montagmorgen in
Zolling bei Freising (Bayern) auf schneeglatter Straße verunglückt.
Eine 19-Jährige zog sich dabei schwere Kopfverletzungen zu und kam
mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus, wie die Polizei in
Ingolstadt mitteilte.

Der mit fast 60 Menschen besetzte Bus blieb quer zur Straße eingekeilt zwischen linker und rechter Fahrbahnböschung stehen. 16 weitere Menschen wurden leicht verletzt, darunter 10 Schüler im Alter zwischen 11 und 17 Jahren und der 41 Jahre alte Busfahrer.

Es entstand ein Schaden von rund 20 000 Euro. Die Straße wurde für drei Stunden gesperrt.Auch in den kommenden Tagen soll es - zumindest in Süddeutschland - winterlich bleiben.

 

 

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer