Polizei
Symbolbild.

Symbolbild.

Knappe,Jörg (knap)

Symbolbild.

Remscheid. In Remscheid wurde am Mittwoch eine Seniorin überfallen und ausgeraubt. Ein Polizist, der sich nicht im Dienst befand, nahm die Verfolgung der Täterin auf. Das Mädchen ist erst 15 Jahre alt. 

Nach Angaben der Polizei ereignete sich die Tat gegen 14.15 Uhr an der Robert-Schumacher-Straße in Remscheid-Lennep. Die 81-jährige Seniorin hatte gerade Geld abgeholt und ging in Richtung Bergstraße, als sie von hinten zu Boden gestoßen wurde. Anschließend entriss ihr ein Mädchen die Handtasche und flüchtete.

Weil die Geschädigte um Hilfe schrie, wurde ein Polizist, der sich nicht im Dienst befand, auf den Raub aufmerksam und nahm die Verfolgung auf. Die flüchtende Räuberin entkam zunächst, warf aber ihre Beute weg. So konnte der Polizeibeamte der Seniorin ihre Handtasche samt Inhalt zurückgeben. Aufgrund seiner guten Beschreibung nahm eine Streifenwagenbesatzung die Nachwuchsräuberin kurze Zeit später fest und brachte sie zur Wache, wo sie von ihrer Mutter abgeholt wurde. red

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer