Ein 13-jähriges Mädchen hat in Australien erfolgreich eine Hai-Attacke abgewehrt. Ihr Cousin eilte zu Hilfe und schaffte es, das Mädchen aus den Fängen des Hais zu retten.

Sydney. Ein 13-jähriges Mädchen hat in Australien erfolgreich eine Hai-Attacke abgewehrt. Ihr Cousin eilte zu Hilfe und schaffte es, das Mädchen aus den Fängen des Hais zu retten, berichtete die Zeitung "Examiner" auf der Insel Tasmanien am Montag.

"Sie hat sich gewehrt und auf den Hai eingeschlagen und um Hilfe geschrien", sagte Syb Mundy (33) über seine kleine Cousine. Hannah Mighall erholte sich am Montag in Hobart im Krankenhaus von Bissverletzungen am Bein. Mundy selbst wurde für seinen mutigen Einsatz gelobt:

"Er hat sie praktisch aus dem Maul des Hais gerissen", sagte ein Surfer, der zum Zeitpunkt der Attacke am Sonntag auch in der Bucht von Binnalong surfte. "Es war wie eine Szene aus dem Film "Der weiße Hai"".

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer