Symbolbild
Symbolbild

Symbolbild

Holger Hollemann

Symbolbild

Witten. Die Umstände, unter denen eine 13-Jährige in Witten von einem Zug erfasst wurde, sind noch nicht geklärt. Eine erste Befragung des im Krankenhaus liegenden Mädchens habe dazu keine abschließenden Erkenntnisse gebracht, sagte ein Sprecher der Bundespolizei am Sonntag in Dortmund.

Die 13-Jährige hatte am Freitagabend mit einem gleichaltrigen Begleiter am Wittener Hauptbahnhof die Gleise betreten. Dort wurde sie nach Angaben des Polizeisprechers von einem Güterzug erfasst, der aus Richtung Hagen kam. Das Mädchen wurde am Kopf sowie an Armen und Beinen verletzt. dpa

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer