Panorama

Vater soll Tochter ermordet haben

Ein rasend eifersüchtiger 32-Jähriger drohte in einem Videotelefonat damit, seiner Tochter etwas anzutun. Wenig später war das Kind tot. mehr

Anzeige

Was geschah am...

Kalenderblatt 2018: 22. Juli

Das aktuelle Kalenderblatt für den 22. Juli 2018: mehr

«Riesengroßes Trümmerfeld»

Tote bei Karambolage auf A81

Die Polizei spricht von einem «riesengroßen Trümmerfeld»: Mindestens zehn Autos rasen auf der Autobahn ineinander. Vier Menschen sterben. mehr

Anzeige

Ermittlungen gegen Altkönig

Korruptionsaffäre um Juan Carlos spitzt sich zu

Nach seiner Abdankung im Jahr 2014 war der spanische Altkönig Juan Carlos weitgehend aus den Schlagzeilen verschwunden. Nun wird der 80-Jährige von seiner Vergangenheit eingeholt. mehr

Anzeige

Aktuelle Sonderthemen

Ungebetener Gast

Mann in den USA findet Schlange in Toilettenschüssel

Es ist der Alptraum all jener, die sich vor Reptilien fürchten - und auch andere Menschen dürfte es bei dem Gedanken schütteln: Ein Mann in Virginia Beach an der Ostküste der USA hat eine Schlange in seiner Toilettenschüssel entdeckt. mehr

Nach Jahrzehnten losgerollt

20-Tonnen-Fels donnert gegen Haus in Tirol

In Tirol ist ein rund 20 Tonnen schwerer Felsbrocken ins Rollen gekommen und gegen ein Haus gekracht. Der Fels hatte sich am Nachmittag an einem Hang etwa 200 Meter oberhalb des leerstehenden Gebäudes gelöst. mehr

Wie wird das Wetter?

Nächste Woche wohl heißester Tag

Sonne und blauer Himmel im Norden, Wolken und Schauer im Süden: Das Sommerwetter teilt Deutschland am Sonntag in zwei Hälften. mehr

Wissenschaft

Forscher: Mindestens 49 Paare für Reise zu Exoplaneten

Straßburg (dpa) - Falls die Menschheit eines Tages ein Raumschiff zum nächsten Planeten jenseits unseres Sonnensystems schicken will, müssten einer Studie zufolge mindestens 49 Paare an Bord gehen. Das haben zwei französische Forscher als Voraussetzung dafür berechnet, dass eine genetisch gesunde... mehr

Specials

Loveparade-Prozess: Scharfe Kritik an Ex-OB Sauerland

Düsseldorf.  Der ehemalige Duisburger Oberbürgermeister Adolf Sauerland (CDU) ist für seine Zeugenaussage im Loveparade-Prozess scharf kritisiert worden. Sauerland hatte jede Verantwortung für die Katastrophe von sich gewiesen und Fehler der Stadtverwaltung bei der Genehmigung des Spektakels... mehr

Anzeige

Aktuelle Angebote

Anzeige

Aktuelle Prospekte

Anzeige
Anzeige

VIDEOS PANORAMA


Anzeige

Die WZ in Sozialen Netzwerken

Anzeige

KONTAKT WESTDEUTSCHE ZEITUNG

  • Kontakt WZ
      Sie haben Fragen, Wünsche oder Anmerkungen an unsere Mitarbeiter? Dann melden Sie sich bei uns - wir freuen uns auf Ihr Feedback:

      Alle Ansprechpartner!

Die Westdeutsche Zeitung in Sozialen Netzwerken:


© Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG