Washington (dpa) - Mit einem symbolischen Beitrag, einem Tweet, im Kurznachrichtendienst Twitter haben die USA die Internetabschaltung in Ägypten kritisiert.

«Wir sind besorgt, dass Kommunikationsmittel, einschließlich des Internets, sozialer Medien und sogar dieses Tweets, in Ägypten blockiert werden», schrieb der Sprecher des Außenamtes, Philip Crowley, in der Nacht zum Freitag. Bereits mehrfach hatten sich die Vereinigten Staaten in den vergangenen Tagen dafür ausgesprochen, dass die Bürger in Ägypten einen ungehinderten Zugang zu sozialen Netzwerken wie Twitter und Facebook haben.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer