Mit einem Update für iOS 11 möchte Apple Tonprobleme beim Telefonieren bei den neuen iPhones 8 und 8 Plus beheben. Foto: Julian Stratenschulte/dpa
Mit einem Update für iOS 11 möchte Apple Tonprobleme beim Telefonieren bei den neuen iPhones 8 und 8 Plus beheben. Foto: Julian Stratenschulte/dpa

Mit einem Update für iOS 11 möchte Apple Tonprobleme beim Telefonieren bei den neuen iPhones 8 und 8 Plus beheben. Foto: Julian Stratenschulte/dpa

dpa

Mit einem Update für iOS 11 möchte Apple Tonprobleme beim Telefonieren bei den neuen iPhones 8 und 8 Plus beheben. Foto: Julian Stratenschulte/dpa

Cupertino (dpa/tmn) - Ein neues Update für Apples Betriebssystem iOS 11 soll Tonprobleme bei den iPhones 8 und 8 Plus beheben. Wie das Unternehmen erklärt, sollen Störgeräusche beim Telefonieren über Mobilfunknetze nach der Installation des gut 300 Megabyte großen Updates nicht mehr auftreten.

Außerdem behebt die neue Version iOS 11.0.2 Anzeigeprobleme in der Foto-App. Hier hatten Nutzer über verschwundene Bilder geklagt. Ebenfalls behoben werden sollen Anzeigeprobleme bei via S/MIME verschlüsselten E-Mail-Anhängen.

Das Update auf iOS 11.0.2 kann über die Einstellungen und den Punkt «Allgemein/Softwareupdate» gestartet werden. Vorher empfiehlt sich eine komplette Datensicherung mit einem verschlüsselten Update via iTunes. iOS 11.0.2 ist bereits das zweite Update für das am 19. September erstmals zur Verfügung gestellte Betriebssystem.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer