Telekom
Die Telekom erhöht die Bandbreite fürs Mobilsurfen.

Die Telekom erhöht die Bandbreite fürs Mobilsurfen.

dpa

Die Telekom erhöht die Bandbreite fürs Mobilsurfen.

Bonn (dpa/tmn) - Die Telekom erhöht die Surfgeschwindigkeit in ihren Kombitarifen Call & Surf Mobil. Die maximal erreichbare Geschwindigkeit beträgt ab sofort 3,6 Megabit pro Sekunde (MBit/s), teilte das Unternehmen mit.

Das ist bis zu zehnmal schneller als die bisherige Höchstgeschwindigkeit von 384 Kilobit pro Sekunde. Die Anpassung der erst im Oktober 2010 eingeführten Tarife gilt für alle Neu- und Bestandskunden. In den Complete-Mobil-Tarifen, mit denen im Gegensatz zu Call & Surf Mobil auch auf dem Notebook gesurft werden darf, liegt die Maximalgeschwindigkeit weiterhin bei 7,2 MBit/s. Wer aber die sogenannte Speed-Option hinzubucht oder hinzugebucht hat, surft laut Telekom ab sofort mit bis zu 21,6 MBit/s - bisher waren es 14,4 MBit/s.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer