URL-Vorschläge ausschalten
Wer das Häkchen bei «Vorschlagen von URLs» entfernt, wird von Webseiten-Vorschlägen verschont. Foto: dpa-infocom

Wer das Häkchen bei «Vorschlagen von URLs» entfernt, wird von Webseiten-Vorschlägen verschont. Foto: dpa-infocom

dpa

Wer das Häkchen bei «Vorschlagen von URLs» entfernt, wird von Webseiten-Vorschlägen verschont. Foto: dpa-infocom

Meerbusch (dpa-infocom) - Beim Eintippen einer Web-Adresse schlägt der Internet Explorer automatisch Webseiten und Suchergebnisse vor, die zum Eingetippten passen. Diese können nützlich sein - oder störend. Deshalb lassen sich diese Vorschläge abschalten.

Nutzer können den Internet-Explorer-Browser so einstellen, dass er beim Eingeben einer URL keine Webseiten mehr vorschlägt. Dazu müssen sie den Browser starten und oben rechts auf das Zahnrad-Symbol klicken. Hier die «Internetoptionen» aufrufen. Als Nächstes zum Tab «Inhalte» wechseln, bevor sie im Abschnitt «AutoVervollständigen» auf die Schaltfläche «Einstellungen» klicken. Hier das Häkchen vor «Vorschlagen von URLs» entfernen und die anschließende Nachfrage bestätigen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer