Mit der [Windows]-Taste gelangt der Nutzer auf die Startseite. Bei der «Erleichterten Bedienung» unter «Einstellungen» kann die Cursorgröße eingestellt werden. Foto: dpa-infocom/Screenshot
Mit der [Windows]-Taste gelangt der Nutzer auf die Startseite. Bei der «Erleichterten Bedienung» unter «Einstellungen» kann die Cursorgröße eingestellt werden. Foto: dpa-infocom/Screenshot

Mit der [Windows]-Taste gelangt der Nutzer auf die Startseite. Bei der «Erleichterten Bedienung» unter «Einstellungen» kann die Cursorgröße eingestellt werden. Foto: dpa-infocom/Screenshot

dpa

Mit der [Windows]-Taste gelangt der Nutzer auf die Startseite. Bei der «Erleichterten Bedienung» unter «Einstellungen» kann die Cursorgröße eingestellt werden. Foto: dpa-infocom/Screenshot

Meerbusch (dpa-infocom) - Der Cursor zeigt die Eingabeposition im Textfeld. Wer Probleme hat, den schmalen Strich zu erkennen, kann ihn bei Windows 8 vergrößern und breiter machen.

In jedem Textfeld, in das Text eingegeben wird, erscheint ein blinkender senkrechter Strich, der Cursor. Er zeigt die aktuelle Eingabeposition, die Stelle, an der die nächsten eingetippten Zeichen eingefügt werden. Nicht jeder kann den Cursor ohne weiteres erkennen, vor allem auf hochaufgelösten Monitoren ist der dünne Strich kaum zu erkennen. Deshalb lässt sich unter Windows 8 die Breite des Textcursors ändern.

Dazu zur Windows-8-Startseite wechseln, wer dort nicht ist, drückt die [Windows]-Taste. Danach «Erleichterte Bedienung» eintippen und rechts «Einstellungen» auswählen. Anschließend auf das linke Ergebnis «Erleichterte Bedienung» klicken (nicht: «Center für erleichterte Bedienung»!). Rechts davon lässt sich Cursorbreite einstellen, möglich sind Werte von 1 bis 20 Pixel.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer