Berlin (dpa/tmn) - Wer einen Screenshot speichern möchte, muss dafür unter Windows Vista oder 7 nicht extra ein Grafikprogramm wie Paint öffnen und das Bild einfügen. Denn das erledigt das Werkzeug «Snipping Tool» in einem Schritt.

Nutzer finden es im Windows-Menü unter «Programme» im Ordner «Zubehör». Sie wählen mit der Maus ein Rechteck aus, das sie abfotografieren wollen. Anschließend legen sie über den Befehl «Datei/Speichern unter» fest, welches Format die Datei haben soll, beispielsweise PNG oder JPG. Bei älteren Betriebssystemen wie Windows XP brauchen Nutzer für Screenshots ein zusätzliches Programm wie das vorinstallierte Paint.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer