Die automatisch Großschreibung am Satzanfang ist in der Rechtschreibprüfung von Word versteckt. Foto: dpa-infocom
Die automatisch Großschreibung am Satzanfang ist in der Rechtschreibprüfung von Word versteckt. Foto: dpa-infocom

Die automatisch Großschreibung am Satzanfang ist in der Rechtschreibprüfung von Word versteckt. Foto: dpa-infocom

dpa

Die automatisch Großschreibung am Satzanfang ist in der Rechtschreibprüfung von Word versteckt. Foto: dpa-infocom

Meerbusch (dpa-infocom) - Manchmal nervt das! Microsoft Word schreibt den Buchstaben am Satzanfang groß, auch wenn man einen kleinen Buchstaben eingegeben hat. Wer das nicht will, kann die Automatik wie folgt abschalten:

Die automatisch Großschreibung am Satzanfang gehört zur Rechtschreibprüfung von Word. Genau dort kann man die Funktion auch abstellen. Leider hat Microsoft die passende Option recht gut versteckt.

Zuerst Microsoft Word starten, anschließend im Menü «Datei» die Funktion «Optionen» auswählen. Danach rechts zum Bereich «Dokumentprüfung» wechseln und auf «AutoKorrektur-Optionen…» klicken. Hier zum Tab «AutoKorrektur» wechseln. Durch Entfernen des Häkchens vor «Jeden Satz mit einem Großbuchstaben beginnen» ist die automatische Großschreibfunktion abgeschaltet.

Leserkommentare (1)


() Registrierte Nutzer