Berlin (dpa/tmn) - Wenn es am Rechner Probleme gibt, aber kompetente Helfer nicht zur Stelle sind, hilft Windows 7 mit der Problemaufzeichnung. Sie ermöglicht, die Arbeitsschritte zu dokumentieren und die Übersicht zu verschicken. So lässt sich der Fehler nachvollziehen.

Am schnellsten lässt sich die Funktion aufrufen, indem man im Suchfeld des Startmenüs psr.exe eingibt - mit einem Doppelklick auf das Symbol startet das Programm. Nach einem Klick auf «Aufzeichnung starten» wird jeder Arbeitsschritt mit einem Screenshot dokumentiert, zudem gibt es ein Feld für Kommentare. Die Dokumentation der einzelnen Schritte erhalten Nutzer in einer ZIP-Datei, die wiederum eine HTML-Datei enthält. Diese lässt sich im Browser öffnen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer