Ordner im Windows-Netzwerk freigeben
Mit dem Windows-Assistenten können Ordner in einem Netzwerk freigegeben werden. Dabei kann man festlegen, ob neben einem Lese- auch ein Schreibzugriff möglich sein soll. Foto: Screenshot dpa-infocom

Mit dem Windows-Assistenten können Ordner in einem Netzwerk freigegeben werden. Dabei kann man festlegen, ob neben einem Lese- auch ein Schreibzugriff möglich sein soll. Foto: Screenshot dpa-infocom

dpa

Mit dem Windows-Assistenten können Ordner in einem Netzwerk freigegeben werden. Dabei kann man festlegen, ob neben einem Lese- auch ein Schreibzugriff möglich sein soll. Foto: Screenshot dpa-infocom

Meerbusch (dpa-infocom) - Verschiedene Rechner innerhalb eines Haushalts oder Büros lassen sich in ein gemeinsames Netzwerk bei Windows einbinden. So können Ordner geteilt werden. Deren Freigabe ist mit den richtigen Klicks schnell gemacht.

Wer anderen Benutzern im eigenen Netzwerk den Zugriff auf Dateien des eigenen Computers erlauben möchte, kann den entsprechenden Ordner einfach im Netzwerk freigeben. Um einen Dateiordner für andere sichtbar, lesbar oder schreibbar zu machen, verwendet man am besten den Assistenten zum Erstellen von Freigaben, der in Windows fest eingebaut ist. Der Assistent lässt sich starten, indem zuerst gleichzeitig [Windows]+[R] gedrückt wird, danach «shrpubw» eingeben und auf «OK» klicken. Es müssen noch die angeforderten Adminrechte bestätigt werden.

Jetzt auf «Weiter >, Durchsuchen…» klicken und den freizugebenden Ordner auf der Festplatte suchen. Nach einem erneuten Klick auf «Weiter >» einen beliebigen Namen eingeben, unter dem andere Netzwerkbenutzer den Ordner sehen können sollen. Auf Wunsch läst sich auch eine Beschreibung hinterlegen. Anschließend folgt ernut ein Klick auf «Weiter >». Zum Schluss festlegen, ob Benutzer für diesen Ordner Lese- oder auch Schreibzugriff erhalten sollen. Wer Schreibzugriff erlaubt, muss wissen, dass andere User Dateien im freigegebenen Ordner dann ändern, löschen und neue Dateien anlegen können. Besteht nur Lesezugriff, sind alle Daten des Ordners zwar lesbar, aber schreibgeschützt.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer