Opera Mail können Windows-, Mac-OS- und Linux-Nutzer gleichermaßen nutzen. Foto: dpa-infocom
Opera Mail können Windows-, Mac-OS- und Linux-Nutzer gleichermaßen nutzen. Foto: dpa-infocom

Opera Mail können Windows-, Mac-OS- und Linux-Nutzer gleichermaßen nutzen. Foto: dpa-infocom

dpa

Opera Mail können Windows-, Mac-OS- und Linux-Nutzer gleichermaßen nutzen. Foto: dpa-infocom

Meerbusch (dpa-infocom) - Praktisch jeder Internetbenutzer hat mindestens eine E-Mail Adresse. Viele greifen auf kostenlose Mail-Programme zurück, wie Thunderbird von Mozilla oder Windows Live Mail von Microsoft. Nun gibt es ein weiteres: Opera Mail.

Ein weiteres kostenlos erhältliches E-Mail-Programm steht zur Verfügung: Opera Mail. Und das kann sich sehen lassen. Entwickelt wurde das für Windows, Mac OS und Linux erhältliche Programm vom Team des norwegischen Browser-Herstellers Opera.

Unterstützt werden unter anderem das Anlegen von mehreren E-Mail-Konten, das Senden von Lesebestätigungen, der Zugriff auf POP- und IMAP-Accounts, das Kennzeichnen von Mails mittels Labels, sowie das Lesen von RSS-Feeds.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer