Inhalt der Zwischenablage sichtbar machen
Die Zwischenablage benutzt man regelmäßig. Nicht immer kennt man den aktuellen Inhalt. Um das anzuzeigen, gibt es einen Trick. Foto: dpa-infocom

Die Zwischenablage benutzt man regelmäßig. Nicht immer kennt man den aktuellen Inhalt. Um das anzuzeigen, gibt es einen Trick. Foto: dpa-infocom

dpa

Die Zwischenablage benutzt man regelmäßig. Nicht immer kennt man den aktuellen Inhalt. Um das anzuzeigen, gibt es einen Trick. Foto: dpa-infocom

Meerbusch (dpa-infocom) - Die Zwischenablage ist ein äußerst vielseitiges Werkzeug, ein Zwischenspeicher mit vielen Verwendungsmöglichkeiten. Man kann nicht nur Texte und Bilder in den Zwischenspeicher kopieren, sondern auch Dateien oder komplette Ordner.

Welcher Inhalt sich gerade in der Zwischenablage befindet, sieht man normalerweise nicht - kann aber sehr aufschlussreich sein. Der aktuelle Inhalt der Zwischenablage wird auf Rechnern mit Mac OS X eingeblendet, indem man zuerst auf eine freie Stelle des Schreibtischs klickt und dann oben im Menü «Bearbeiten» die Funktion «Zwischenablage einblenden» aufruft.

Bei Windows ist die Sache nicht ganz so einfach. Hier kann man zum Beispiel auf das Gratis-Tool Free Clipboard Viewer zurückgreifen, das den Inhalt der Zwischenablage ausliest und dem Nutzer anzeigt.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer