Tinte sparen: In Graustufen drucken

Meerbusch (dpa-infocom) – Druckertinte ist kostspielig. Doch nicht alles muss in Farbe ausgedruckt werden. Oft genügt für den Konzept-Druck auch eine Version in Graustufen. In Windows lässt sich aus fast jedem Programm ein Dokument oder eine Grafik in Schwarz-Weiß zu Papier bringen. Dazu wählt man... mehr

Windows 10: Wetterinfos für verschiedene Orte in Cortana

Meerbusch (dpa-infocom) - Beim Start von Cortana, der Sprachassistentin von Windows, wird unter anderem auch die Wetter-Vorhersage angezeigt. Normalerweise bezieht sie sich nur auf den aktuellen Standort. Wer will, kann weitere Orte hinzufügen. Um einen Ort für die Wetterdaten von Cortana... mehr

Klangverbesserer am Fernseher besser auslassen

Berlin (dpa/tmn) - Einstellungen zur Klangverbesserung an Fernsehern oder Soundbars sollte man im Zweifel besser deaktiviert lassen. Sie tragen zwar vielversprechende Namen wie Clear Voice oder Super Bass. Doch oft verschlechtern sie den Klang, anstatt ihn zu verbessern - was sich dann etwa in... mehr

Tipps für Microsoft Word: Separate Bilddatei erzeugen

Meerbusch (dpa-infocom) - In Word-Dokumenten eingebettete Grafiken, Bilder und Fotos können als separate Bild-Dateien gespeichert werden. Ein Weg führt über die Zwischenablage. Doch es geht auch einfacher. Etwas umständlich ist die Erzeugung der Bilddatei über die Zwischenablage. Denn ein zweites... mehr

Inhalt der Zwischenablage sichtbar machen

Meerbusch (dpa-infocom) - Die Zwischenablage ist ein äußerst vielseitiges Werkzeug, ein Zwischenspeicher mit vielen Verwendungsmöglichkeiten. Man kann nicht nur Texte und Bilder in den Zwischenspeicher kopieren, sondern auch Dateien oder komplette Ordner. Welcher Inhalt sich gerade in der... mehr

Ohne Anführungszeichen auf dem Mac

Meerbusch (dpa-infocom) - Mac-Anwender kennen das Phänomen: Bei der Eingabe von Textpassagen, Programmcode oder Excel-Formeln im Editor ersetzt Apples Betriebssystem das Anführungszeichen durch «korrekte» Anführungszeichen. Doch nicht jeder mag die tiefer und höher gestellten Anführungszeichen.... mehr

Ohne Anführungszeichen auf dem Mac

Meerbusch (dpa-infocom) - Mac-Anwender kennen das Phänomen: Bei der Eingabe von Textpassagen, Programmcode oder Excel-Formeln im Editor ersetzt Apples Betriebssystem das Anführungszeichen durch «korrekte» Anführungszeichen. Doch nicht jeder mag die tiefer und höher gestellten Anführungszeichen.... mehr

Kurzlinks auf der Spur

Berlin (dpa/tmn) - Verkürzte Links sind ziemlich praktisch. Sie dampfen umständliche und lange Webadressen auf einige knappe Zeichen ein, was sie dann auch für die Nutzung in SMS oder Twitter qualifiziert. Aber auch Online-Kriminelle nutzen und missbrauchen Linkverkürzer-Dienste. Klickt man dann... mehr

Anzeige
Anzeige

Multimedia

Login und Registrieren - die neuen Funktionen auf wz.de

UPDATE: Aufgrund eines technischen Fehlers war es anfänglich nicht möglich, das eigene Passwort zu ändern. Die Funktion ist nun auf der Profilseite verfügbar. Wir bitten, die Unannehmlichkeiten zu entschuldigen. mehr 17

Die WZ in Sozialen Netzwerken

Infografik

Das perfekte Passwort: Sicherheit in vier Schritten

Hacker haben nach Erkenntnissen des BSI 16 Millionen E-Mail-Konten geknackt. Sehen Sie hier, wie leicht sich die meisten Passwörter knacken lassen und wie Sie ein wirklich sicheres Schutzwort für Ihre Netz-Konten finden können. mehr

Sicherer Surfen

So schützen Sie Ihre Privatsphäre

Auf Schritt und Tritt werden Sie im Internet verfolgt. Und es sind nicht nur ausländische Geheimdienste, die ihre Daten möglichweise abgreifen. Auch Datensammler, die Werbeindustrie und soziale Netzwerke werfen ein Auge auf den arglosen Netznutzer. mehr 4

Multimedia

Netiquette

1. Auf der anderen Seite sitzt immer ein Mensch. Beleidigende, rufschädigende und bloßstellende Beiträge werden entfernt. Das heißt: Kommentare werden gelöscht, wenn sie andere etwa wegen ihres Geschlechts, ihres Alters, ihrer Sprache, ihrer Abstammung, ihrer religiösen Zugehörigkeit, ihrer... mehr

KONTAKT WESTDEUTSCHE ZEITUNG

Die Westdeutsche Zeitung in Sozialen Netzwerken:


© Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG