«grooveshark.com»
Komfortabel: Bei «Grooveshark» wird einfach der gewünschte Titel oder Interpret eingegeben und man kann loshören.

Komfortabel: Bei «Grooveshark» wird einfach der gewünschte Titel oder Interpret eingegeben und man kann loshören.

grooveshark.com/dpa

Komfortabel: Bei «Grooveshark» wird einfach der gewünschte Titel oder Interpret eingegeben und man kann loshören.

Meerbusch (dpa-infocom) - Sich kostenlos im Netz mit Musik zu versorgen, ist heute nichts Besonderes mehr. Es gibt zahlreiche Angebote. So einfach wie bei «Grooveshark» kommen Musikfreunde derzeit aber wohl auf keiner anderen Webseite in den Genuss ihrer Lieblingsmusik.

Einfach mit dem Browser «grooveshark.com» besuchen und in das Suchfeld den gewünschten Titel oder Interpreten eintippen. Der anschließende Klick auf die Lupe liefert in den meisten Fällen reichlich Treffer. Mit einem Doppelklick lässt sich die Wiedergabe des gewünschten Titels starten. Wer Grooveshark regelmäßig nutzen will, sollte ein kostenloses Konto bei Grooveshark einrichten. Vorteil: Dann lassen sich Wiedergabelisten dauerhaft anlegen.

Besonders interessant ist die Radiofunktion: Grooveshark wählt passend zu den selbst gewählten Musiktiteln weitere passende Titel aus. Besucher können aber auch ein Genre wie Klassik, Rock oder Rap anklicken und sich mit zufällig ausgewählter Musik aus diesem Bereich berieseln lassen. Ebenfalls praktisch: Grooveshark verrät, welche Songs gerade bei anderen Nutzern angesagt sind. Diese lassen sich bequem mit einem Klick in die eigene Wiedergabeliste aufnehmen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer