18. August 2016 - 00:40 Uhr

Start zur Gamescom: Online-Ambulanz für Internetsüchtige

Köln (dpa/tmn) - Zum Start der Spielemesse Gamescom in Köln (Besuchertage 18. bis 21. August) ist ein neues Online-Beratungsangebot für Internetsüchtige gestartet. Der Online-Ambulanz-Service für Internetsüchtige (OASIS) richtet sich bundesweit sowohl an Betroffene als auch an deren Angehörige. Das... mehr

15. August 2016 - 05:00 Uhr

Tasuo Horiuchi: Kunstwerke mit Excel

Meerbusch (dpa-infocom) - Nur wenige Menschen kämen auf die Idee, Microsofts Number Cruncher als Werkzeug zum Erstellen von grafisch opulenten Kunstwerken zu verwenden. Der Japaner Tasuo Horiuchi hingegen schon. Er erstellt mit Excel beeindruckende Grafiken und Bilder - und hat diese Kunst zu... mehr

11. August 2016 - 05:00 Uhr

Wie wäre es mit Sächsisch? «Burble.de» übersetzt Webseiten

Berlin (dpa/tmn) - Dialekte der deutschen Sprache klingen mitunter lustig. Was früher einiges an Sprachgefühl verlangt hat, kann die Website «Burble.de» innerhalb von Sekunden: Sie übersetzt auf Wunsch nahezu alle Webseiten aus dem Deutschen ins Sächsische, Fränkische, Schwäbische und Berlinerische. mehr

8. August 2016 - 05:00 Uhr

Vimeo.com: Zeitreise in die Rock-Geschichte

Meerbusch (dpa-infocom) - Wie sehr die Sozialen Medien die Art und Weise verändern, wie wir die Welt sehen, ist vielen von uns schon gar nicht so richtig bewusst. Hätte es zum Beispiel Facebook schon immer gegeben, hätte die Rock-Geschichte vermutlich anders geschrieben werden müssen. Wie, das... mehr

4. August 2016 - 05:00 Uhr

«Nomoreransom.org»: Aufklärung über Erpressungs-Trojaner

Berlin (dpa/tmn) - Erpressungs-Trojaner sind hinterhältige Computerviren. Erst verschlüsseln sie persönliche Daten auf infizierten Computern, dann fordern sie Geld für deren Entschlüsselung. Zahlt man nicht, sind die Daten meist unrettbar verloren. Zahlt man, unterstützt man Kriminelle. Eine... mehr

1. August 2016 - 05:00 Uhr

Steak statt Gesicht: Protest gegen Dating-Apps

Meerbusch (dpa-infocom) - Tinder und andere Dating-Apps sind populär, stehen aber auch in der Kritik. Die Bewertung von Menschen aufgrund eines einzelnen Fotos sei abstoßend und eine reine Fleischbeschau ohne Wert für eine Beziehung oder die Suche nach einem Lebenspartner, so die Kritiker. Einige... mehr

28. Juli 2016 - 09:48 Uhr

Studentenrabatte im Netz: Webseiten geben Überblick

Berlin (dpa/tmn) - Von A wie Autovermietung bis Z wie Zoo: Nahezu überall können Studenten dank diverser Rabatte sparen. Verschiedene Webseiten versuchen, Vergünstigungen für Studenten aus dem Internet zu bündeln. Die Plattform «allmaxx.de» sammelt in verschiedenen Kategorien Rabattaktionen -... mehr

25. Juli 2016 - 05:04 Uhr

Picture2Life: Foto-Collagen im Handumdrehen

Meerbusch (dpa-infocom) - Wer mit einem Bildbearbeitungsprogramm wie Photoshop eine schicke Fotocollage erstellen möchte, muss sich mit der Software gut auskennen und vor allem eine Menge Zeit investieren. Einfacher und schneller geht es mit dem speziellen Online-Dienst Picture2Life. Das... mehr

Anzeige

Aktuelle Angebote

Anzeige

Aktuelle Prospekte

Anzeige

Paid-Content

Änderung für Nutzer mit Werbeblocker

Leser mit einem Werbeblocker erhalten zukünftig weniger FreeTime auf unserer Nachrichtenwebsite wz.de. Alle weitere Informationen erfahren Sie unter: mehr

AKTUELLE VIDEOS


Die WZ in Sozialen Netzwerken

Infografik

Das perfekte Passwort: Sicherheit in vier Schritten

Hacker haben nach Erkenntnissen des BSI 16 Millionen E-Mail-Konten geknackt. Sehen Sie hier, wie leicht sich die meisten Passwörter knacken lassen und wie Sie ein wirklich sicheres Schutzwort für Ihre Netz-Konten finden können. mehr

Sicherer Surfen

So schützen Sie Ihre Privatsphäre

Auf Schritt und Tritt werden Sie im Internet verfolgt. Und es sind nicht nur ausländische Geheimdienste, die ihre Daten möglichweise abgreifen. Auch Datensammler, die Werbeindustrie und soziale Netzwerke werfen ein Auge auf den arglosen Netznutzer. mehr 5

Multimedia

Netiquette

1. Auf der anderen Seite sitzt immer ein Mensch. Beleidigende, rufschädigende und bloßstellende Beiträge werden entfernt. Das heißt: Kommentare werden gelöscht, wenn sie andere etwa wegen ihres Geschlechts, ihres Alters, ihrer Sprache, ihrer Abstammung, ihrer religiösen Zugehörigkeit, ihrer... mehr

Die Westdeutsche Zeitung in Sozialen Netzwerken:


© Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG