Nach dem Putschversuch in der Türkei
Der Bürgermeister von Ankara, Melih Gökcek, ist seit 1994 im Amt.

Der Bürgermeister von Ankara, Melih Gökcek, ist seit 1994 im Amt.

Can Merey

Der Bürgermeister von Ankara, Melih Gökcek, ist seit 1994 im Amt.

Neuland. Falls Sie grundsätzlich Freude an Twitter-Mitteilungen von Politikern mit äußerst eigenwilligem Realitätsverlust haben, Donald Trump sie aber bereits zu langweilen beginnt, hier unserer Geheimtipp zum Wochenende: Folgen Sie Ibrahim Melih Gökçek auf Twitter. Der Oberbürgermeister von Ankara twittert sehr gern und sehr viel unter @06melihgokcek, allerdings nur auf Türkisch. Wenn Sie es sich übersetzen lassen, werden Sie schnell herausfinden, dass der 68-Jährige hat (höflich gesprochen) einen an der Waffel hat, allerdings auf unterhaltsame Weise.

Als es jüngst in der Region Marmara zu Erdbeben kam, erklärte der Hauptstadt-Bürgermeister, die Ursache seien ausländische Mächte, die in der Nähe von Istanbul mit Schiffen künstliche Erdbeben auslösten, um die türkische Wirtschaft zu zerstören. Er persönlich, so Gökçek, habe den Fall untersucht. Ein Schiff betreibe dort seismische Forschungen. Allerdings sei es unbekannt, um welche Art Forschung es sich handele und welchem Land das Schiff gehöre. Dies müsse schnellstens aufgeklärt und die Öffentlichkeit informiert werden, forderte Ankaras Rathaus-Chef (englischsprachiger Bericht hier: goo.gl/TUzuzq).

Gökçeks Alarm-Botschaft dürfte in Türkei kaum jemand überrascht haben, verbreitet der Oberbürgermeister doch häufig „alternative Fakten“. So deckte er 2013 auf, bei den Demonstranten im Gezi-Park hätten Polizisten Pläne zum Bau einer Atombombe gefunden. Nach dem gescheiterten Militär-Putsch im vergangenen Juli warnte Melih Gökçek, der Erdogan-Feind Fethullah Gülen setze Dämonen ein, um die Türken zu versklaven. Die Anhänger Gülens planen übrigens aus Rache für die Niederschlagung ihres Putsches auch die Erzeugung künstlicher Erdbeben, weiß der Oberbürgermeister (Bericht des Independent: goo.gl/L63CkJ)

Eine kurze Biografie des freundlich aussehenden Mannes finden Sie auf der Internetseite der Stadt Ankara (Link: goo.gl/5TDCN9). Allerdings, und das ist die vielleicht beunruhigende Botschaft zum Wochenende, ist die Seite nicht ganz auf dem aktuellen Stand. Wenn Sie vielleicht denken, ein so offenkundig eigenartiger Mann wie Donald Trump könne ja wirklich nicht lange Präsident der USA bleiben – nun, Ibrahim Melih Gökçek ist jetzt seit 1994 Oberbürgermeister der türkischen Hauptstadt. Nicht viermal, wie noch auf seiner Internetseite zu lesen ist, sondern inzwischen fünfmal in ununterbrochener Folge haben die Einwohner der Hauptstadt ihn im Amt bestätigt.

Leserkommentare (1)


() Registrierte Nutzer