Samsung Plasma TV
Fernseher inklusive Web-Browser: Samsung bezeichnet seine neuen Internet-Fernseher als «Social TV».

Fernseher inklusive Web-Browser: Samsung bezeichnet seine neuen Internet-Fernseher als «Social TV».

Samsung/dpa

Fernseher inklusive Web-Browser: Samsung bezeichnet seine neuen Internet-Fernseher als «Social TV».

Las Vegas (dpa/tmn) - Samsung hat einen neuen Anlauf genommen, Internet und Fernsehen zusammenzuführen: Die Modellreihe Smart TV verbindet das Fernseherlebnis mit dem Austausch auf Online-Plattformen wie Facebook.

Der koreanische Hersteller spricht hier von «Social TV». Die neuen Geräte mit drahtloser WLAN-Anbindung hat Samsung auf der Messe CES in Las Vegas (6. bis 9. Januar) präsentiert. Sie haben einen Web-Browser für das Surfen im Internet, direkt auf dem Fernsehbildschirm. Eine einheitliche Oberfläche soll Internet-Angebote wie YouTube-Videos, das Fernsehprogramm und Dateien im Heimnetzwerk übersichtlich präsentieren. Eine übergreifende Suchfunktion erfasst Inhalte im Internet ebenso wie aufgezeichnete Fernsehsendungen oder Video-on-Demand-Angebote.

Das neue Konzept bringt Samsung sowohl auf LCD-Bildschirme mit LED-Beleuchtung als auch auf das Plasma-Display. Auch 3D-Filme können mit den neuen Geräten angeschaut werden.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer