Prepaid-Tarife unter 13 Euro im Monat
Wer für weniger als 13 Euro im Monat auf dem Handy telefonieren will, kommt am günstigsten mit «friends4free» von maXXim.

Wer für weniger als 13 Euro im Monat auf dem Handy telefonieren will, kommt am günstigsten mit «friends4free» von maXXim.

teltarif/dpa/tmn

Wer für weniger als 13 Euro im Monat auf dem Handy telefonieren will, kommt am günstigsten mit «friends4free» von maXXim.

Berlin (dpa/tmn) - Wer als durchschnittlicher Handy-Nutzer für weniger als 13 Euro im Monat telefonieren will, hat die Wahl zwischen zwei Tarifen. Das günstigste Prepaid-Angebot ist laut Verbraucherportal teltarif.de der Tarif «friends4free» von maXXim im O2-Netz.

Hier kommt man als «Normaltelefonierer» auf 12,60 Euro im Monat. Bei Aldi zahlt man demnach im «Medion»-Tarif für das E-Plus-Netz 12,76 Euro. Als «Normaltelefonierer» gilt für teltarif, wer im Monat 80 Gespräche von rund 90 Sekunden führt und 30 SMS verschickt.

Bei einem Handy-Vertrag kann der durchschnittliche Handy-Nutzer mit weniger als 22 Euro im Monat auskommen. Für das Angebot «Base» bei E-Plus mit einer Laufzeit von 24 Monaten errechnete teltarif einen Monatspreis von 21,72 Euro. E-Plus unterbietet damit knapp den Marktführer Deutsche Telekom, bei der im Tarif «Call S» den Berechnungen zufolge im Monat 21,93 Euro anfallen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer