Huawei P20 Pro
Besitzer des Huawei P20 Pro (im Bild) und P20 können nun Ausflüge in die Augmented Realityunternehmen. Foto: Robert Günther

Besitzer des Huawei P20 Pro (im Bild) und P20 können nun Ausflüge in die Augmented Realityunternehmen. Foto: Robert Günther

dpa

Besitzer des Huawei P20 Pro (im Bild) und P20 können nun Ausflüge in die Augmented Realityunternehmen. Foto: Robert Günther

Berlin (dpa/tmn) - Huaweis Top-Smartphones P20 Pro und P20 sind nun kompatibel mit Googles Plattform für Augmented Reality (AR). Besitzer der beiden Modelle müssen nur die ARCore-App von Google installieren, um kompatible AR-Anwendungen nutzen zu können, wie Huawei mitteilt.

Mehr als 60 Apps für erweiterte Realität, die eine interaktive Mischung aus der Umgebung und digitalen Inhalten aufs Display bringen, soll es bereits geben. Eine davon ist etwa Spacecraft AR von der Nasa, die 3D-Modelle von Weltraum-Robotern wie dem Mars-Rover Curiosity erlebbar macht - etwa im Garten oder im Wohnzimmer.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer