Marl (dpa) - Das Grimme-Institut sucht zum elften Mal nach Qualität und Innovation im deutschsprachigen Internet: Vom 15. Januar bis 15. März können Internetnutzer und Website-Betreiber Vorschläge für preiswürdige Internet-Angebote auf www.grimme-online-award.de einreichen.

Eine Nominierungskommission für den Grimme Online Award wählt aus allen Vorschlägen die Endrundenteilnehmer aus. Sie werden am 11. Mai 2011 bekanntgegeben. Anschließend startet die Abstimmung für den Publikumspreis. Die Preise werden während des Medienforums am 22. Juni in Köln vergeben, teilte das Institut am Donnerstag in Marl mit.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer