Berlin (dpa/tmn) - Hilfe für Denkfaule: Die neue Version der Bilderkennungssoftware Goggles für Android-Handys löst jetzt auch Sudokus. Nutzer müssen dafür das Zahlenrätsel nur vor die Kamera des Gerätes halten.

Die von Google entwickelte App erkennt dann automatisch die vorhandenen Zahlen und errechnet die fehlenden Werte. Die jetzt verfügbare Version 1.3 soll zudem Anzeigen in US-Magazinen und Zeitungen erkennen und passende Websites ausspucken. Die Erkennung von Barcodes sei ebenfalls verbessert worden, teilte Google in seinem Firmenblog mit.

Goggles fotografiert Gegenstände und lädt die Bilder auf Server des Unternehmens hoch. Dort werden sie analysiert - die Ergebnisse bekommt der Nutzer wieder aufs Handy geschickt. Die App erkennt nach Angaben von Google Sehenswürdigkeiten und Produkte. Außerdem kann sie Texte in Sprachen wie Englisch, Deutsch und Spanisch übersetzen.

Die kostenlose Software ist für alle Smartphones mit dem Google-Betriebssystem Android verfügbar. Die Sudoku-Hilfe ist auch in der iPhone-App Google Mobile App enthalten.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer