Berlin (dpa/tmn) - Firefox-Nutzer können sich über die neueste Version des Webbrowsers freuen. Java-Anwendungen laufen nun schneller als zuvor, außerdem unterstützt Firefox 18 auch extrem hochauflösende Displays.

Mozilla hat die neueste Version des Browsers Firefox veröffentlicht. Vor allem Java-Anwendungen wie Spiele und der Wechsel zwischen offenen Tabs sollen mit Firefox 18 deutlich schneller laufen als zuvor, kündigte der Entwickler an. Außerdem unterstützt der Browser jetzt die extrem hochauflösenden Displays von Macbooks und anderen Apple-Rechnern. Firefox 18 steht auf der Mozilla-Webseite zum Download bereit. Wer das Programm bereits installiert hat, kann die neue Version einfach mit der Funktion «Nach Updates suchen» im Menü «Über Firefox» installieren.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer