New York (dpa) - Facebook hat die Kommunikations-Plattform Branch Media übernommen. Das Start-up mit Sitz in New York werde künftig unter dem Dach des Online-Netzwerks Dienste entwickeln, mit denen die Nutzer sich gemäß ihren Interessen mit austauschen können, teilte Mitgründer Josh Miller auf Facebook mit.

Die Diskussions-Plattform Branch sowie der Dienst Potluck zum Austausch von Weblinks würden aber auch außerhalb von Facebook weiterbestehen, schreibt Miller. Finanzielle Details wurden nicht genannt. Nach Informationen des Der Technologie-Dienstes «The Verge» zahlt Facebook rund 15 Millionen Dollar.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer