Fakten und Fälschungen

Was der neue Innenminister noch gegen Fake News tun könnte

Neuland. Wie wichtig der Kampf gegen FakeNews ist, hat in dieser Woche wieder der gefälschte Flüchtlingserlass gezeigt (Bericht und Kommentar siehe goo.gl/BrDzAi ), der wie üblich von AfD-Anhängern wie Erika Steinbach nach Kräften weiterverbreitet wurde. Weil das Drumherumreden ja nix hilft, sei zu... mehr

Multimedia

Branche der Unterhaltungselektronik weiter in Aufwind

Die Branche der Unterhaltungselektronik setzt ihre positive Entwicklung weiter fort. Im ersten Halbjahr 2017 verzeichneten die Hersteller einen Umsatzzuwachs von 2,4 Prozent auf knapp 12,5 Milliarden Euro. mehr

Multimedia

Umfrage: Mehrheit wünscht sich Sicherheitssiegel im Internet

Die Internetnutzer in Deutschland fühlen sich beim Thema Sicherheit im Internet überfordert. Vor allem dem Versand wichtiger Dokumente über Kundenportale vertrauen nur wenige. mehr

Multimedia

Games-Verbände fordern Entwicklungsförderung

Die Verbände Game und BIU haben in einer gemeinsamen Erklärung die Einführung einer Entwicklungsförderung für Computer- und Videospiele in Deutschland gefordert. mehr

Multimedia

Neuer Akku-Ärger bei Samsungs Galaxy-Smartphones

In den USA werden problematische Akkus in Samsungs Galaxy Note 4 wegen Überhitzungsgefahr zurückgerufen. Diesmal trägt der Konzern allerdings keine Verantwortung. mehr

Multimedia

Bildbearbeitung Paintshop Pro bereit für Touch-Bedienung

Viel Neues und ein schnellerer Zugriff auf elementare Werkzeuge: Softwarehersteller Corel hat das Design des Bildbearbeitungsprogramms Paintshop Pro deutlich verwandelt. mehr

Multimedia

Lenovo schockt mit Quartalsverlust

Die starke Konkurrenz auf dem PC-Markt und anhaltende Schwierigkeiten im Smartphone- und Server-Geschäft haben den chinesischen Hersteller Lenovo überraschend in die roten Zahlen gedrückt. mehr

Multimedia

Werbeblocker im Internet bleiben erlaubt

Internet-Werbeblocker sind vielen Medienunternehmen ein Dorn im Auge, die mit Anzeigen Geld verdienen. Nun hat ein Gericht den Einsatz des umstrittenen Adblockers des Kölner Unternehmens Eyeo erneut für zulässig erklärt. mehr

Spiele

Gamescom 2017: Einfach zusammen spielen

Köln. Ab kommenden Dienstag wird Köln wieder zum Mekka für Videospiel-Fans. Zum neunten Mal findet bis zum 26. August die Computerspielmesse Gamescom in der Domstadt statt. Mehr als 900 Aussteller aus 54 Ländern präsentieren die neusten Spiele und Trends der Branche. Erwartet werden rund 350 000... mehr

Technik-Tipps

Bildbearbeitung: Eine oder mehrere Ebenen notwendig?

Meerbusch (dpa-infocom) - Wer Bilder bearbeitet, kommt mit zwei unterschiedlichen Methoden in Berührung: Bei der einen werden Bilder in mehreren Ebenen bearbeitet und gespeichert, bei der anderen schrumpfen die Inhalte auf eine Ebene zusammen. Beide Methoden haben ihre Vor- und Nachteile. Generell... mehr

Surf-Tipps

Internet-Abzocke - Immer mehr Verbraucherfallen lauern im Netz

Düsseldorf. Ein unbedachter Klick aufs Werbebanner statt auf das Schließen-Fenster bei der Online-Wettervorhersage und schon schnappte die Kostenfalle zu: Ein ungewolltes, kostenpflichtiges Abo war aktiviert. Oder: Eine Online-Plattform bejubelt einzigartige Schnäppchen, winkt mit einer Fitnessuhr... mehr

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Angebote

Anzeige

Aktuelle Prospekte

Anzeige

Paid-Content

Änderung für Nutzer mit Werbeblocker

Leser mit einem Werbeblocker erhalten zukünftig weniger FreeTime auf unserer Nachrichtenwebsite wz.de. Alle weitere Informationen erfahren Sie unter: mehr

Anzeige

AKTUELLE VIDEOS


Die WZ in Sozialen Netzwerken

Infografik

Das perfekte Passwort: Sicherheit in vier Schritten

Hacker haben nach Erkenntnissen des BSI 16 Millionen E-Mail-Konten geknackt. Sehen Sie hier, wie leicht sich die meisten Passwörter knacken lassen und wie Sie ein wirklich sicheres Schutzwort für Ihre Netz-Konten finden können. mehr

Sicherer Surfen

So schützen Sie Ihre Privatsphäre

Auf Schritt und Tritt werden Sie im Internet verfolgt. Und es sind nicht nur ausländische Geheimdienste, die ihre Daten möglichweise abgreifen. Auch Datensammler, die Werbeindustrie und soziale Netzwerke werfen ein Auge auf den arglosen Netznutzer. mehr 5

Multimedia

Netiquette

1. Auf der anderen Seite sitzt immer ein Mensch. Beleidigende, rufschädigende und bloßstellende Beiträge werden entfernt. Das heißt: Kommentare werden gelöscht, wenn sie andere etwa wegen ihres Geschlechts, ihres Alters, ihrer Sprache, ihrer Abstammung, ihrer religiösen Zugehörigkeit, ihrer... mehr

KONTAKT WESTDEUTSCHE ZEITUNG

  • Kontakt WZ
      Sie haben Fragen, Wünsche oder Anmerkungen an unsere Mitarbeiter? Dann melden Sie sich bei uns - wir freuen uns auf Ihr Feedback:

      Alle Ansprechpartner!

Die Westdeutsche Zeitung in Sozialen Netzwerken:


© Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG