Die Formation Hollywood Vampires besteht aus Alice Cooper, Joe Perry (Aerosmith) und Johnny Depp. Im Sommer kommen sie nach Deutschland.

Mönchengladbach. Rock meets Hollywood exklusiv und spektakulär in Hamburg, Berlin, München, Mönchengladbach und Frankfurt. Das ist die Chance überhaupt, Hollywood-Legende Johnny Depp einmal live auf der Bühne zu erleben und nicht nur auf einer fernen Leinwand zu bewundern.

Denn Johnny Depp kann auch Gitarre – und das nicht zu knapp. Zusammen mit seinen Kumpanen Alice Cooper und Joe Perry von der Kultband Aerosmith formieren sie als Hollywood Vampires, die 2015 die Rockwelt mit ihrem gleichnamigen Debütalbum überraschten. Sie spielten eine der coolsten Rock-Platte des Jahres ein, auf der Stars wie Paul McCartney, Dave Grohl, Slash, Brian Johnson und Zak Starkey mitwirkten.

Der Juni 2018 hat es also in sich, wenn Johnny Depp den Glamour Hollywoods auf deutsche Bühnen bringt und zusammen mit Schock-Rocker Alice Cooper und Joe Perry, der gerade erst die Abschiedstournee von Aerosmith absolviert hat, das große Spektakel abzieht. Ein Erlebnis, das man nicht verpassen sollte. 

Tourdaten:

2. Juni – Hamburg, Stadtpark

4. Juni – Berlin, Zitadelle Spandau

14. Juni – Mönchengladbach, Sparkassenpark

27. Juni - München, Tollwood

29. Juni – Frankfurt, Jahrhunderthalle

Tickets sind erhältlich unter www.wz-ticket.de