Schwabach (dpa) - Auf ihrer Russland-Tournee wollen die Scorpions ihre Fans nicht nur mit Musik, sondern auch mit goldenen Gitarren begeistern. Die Instrumente kommen aus Schwabach bei Nürnberg und sind dort eigens für die Bandmitglieder Rudolf Schenker und Matthias Jabs mit Blattgold überzogen worden.

Die Stadt ist seit dem Spätmittelalter für ihre Goldschlägerkunst bekannt. Gefertigt hat die Instrumente der Schwabacher Herbert Engelhardt, der bereits seit Jahren Gitarren für die Rockband baut. Für einige Monate waren die wertvollen Instrumente auch im Stadtmuseum zu bewundern, wie die Stadt Schwabach am Dienstag mitteilte.

Von diesem Donnerstag an (12. Mai) touren die Scorpions («Wind of Change») durch Russland. Am Ende der Tournee sollen die beiden mit Blattgold überzogenen Gitarren in Moskau zugunsten eines Kinderhilfswerks versteigert werden. Auf goldene Instrumente müssen die Scorpions aber dennoch nicht verzichten - Schenker hat bereits weitere Gitarren bei Instrumentenbauer Engelhardt bestellt.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer