Kanye West
Kanye West liegt vorn beim «Rolling Stone». (Foto: Fabien)

Kanye West liegt vorn beim «Rolling Stone». (Foto: Fabien)

dpa

Kanye West liegt vorn beim «Rolling Stone». (Foto: Fabien)

New York (dpa) - Die beste Platte des Jahres 2010 hat nach Ansicht des US-Musikmagazins «Rolling Stone» Kanye West auf den Markt gebracht. Der Rapper habe sich mit «My Beautiful Dark Twisted Fantasy» sehr gut entwickelt, seine Musik werde immer besser, schrieb das Magazin.

Neben der Platte des 33-Jährigen würden alle anderen dunkel und matt aussehen. «Ist das Album düster? Klar. Pervers? Natürlich! Aber im Ganzen ist es wunderschön.»

Das zweitbeste Album ist nach Ansicht der Kritiker «Brothers» von The Black Keys. Die drittbeste Platte kommt für die Zeitschrift von Elton John and Leon Russell. «The Union» sei das Ergebnis der fast vergessenen Freundschaft von zwei Rockgiganten. Arcade Fire sprachen die Kritiker für «The Suburbs» den vierten Platz zu, das fünftbeste Album sei «The Guitar Song» von Jamey Johnson.

Andere große Namen kommen erst weiter hinten: Eminem auf Platz neun mit «Recovery», Taylor Swift mit «Speak Now» auf 13, Kid Rock mit «Born Free» auf 16 und Neil Young mit «Le Noise» auf Platz 20.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer