Daniel Barenboim
Zahlen belegen: Daniel Barenboim ist ein wahrer Publikumsmagnet.

Zahlen belegen: Daniel Barenboim ist ein wahrer Publikumsmagnet.

dpa

Zahlen belegen: Daniel Barenboim ist ein wahrer Publikumsmagnet.

Berlin (dpa) - Auch nach dem Umzug ins Schiller Theater freut sich die Staatsoper Unter den Linden in Berlin weiter über hohe Besucherzahlen. Im Jahr 2010 lag die Auslastung bei 90,6 Prozent, wie die Staatsoper mitteilte. Insgesamt 189 545 Besucher kamen dabei zu 287 Veranstaltungen.

Damit habe die Staatsoper zum sechsten Jahr in Folge die Platzbelegung erhöhen können.

Weitere 37 000 Konzertbesucher erlebten in 18 Gastspielen die von Daniel Barenboim geleitete Staatskapelle Berlin. Beim Abschied vom Haus Unter den Linden zählte die Staatsoper am 5. und 6. Juni dann noch weitere 50 000 Besucher auf dem Bebelplatz.

Auch im Schiller Theater reißt das Publikumsinteresse nicht ab. Seit Beginn der aktuellen Spielzeit am 19. September seien 58 825 Besucher zu 147 Vorstellungen gekommen und sorgten im Übergangsquartier für eine Auslastung von 83,8 Prozent.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer