Die Red Hot Chili Peppers heizen beim Super Bowl ein. Foto: Andres Cristaldo
Die Red Hot Chili Peppers heizen beim Super Bowl ein. Foto: Andres Cristaldo

Die Red Hot Chili Peppers heizen beim Super Bowl ein. Foto: Andres Cristaldo

dpa

Die Red Hot Chili Peppers heizen beim Super Bowl ein. Foto: Andres Cristaldo

Los Angeles (dpa) - Verstärkung für Bruno Mars (28, «Locked Out of Heaven») beim Super Bowl 2014: Der R&B-Sänger hat die kalifornischen Kultrocker Red Hot Chili Peppers zum gemeinsamen Auftritt in der Super-Bowl-Halbzeit eingeladen, teilte die American Football League NFL mit.

Das Spiel findet am 2. Februar im MetLife Stadium in East Rutherford (US-Staat New Jersey) statt. Der Super Bowl ist ein Großereignis im US-Fernsehen und zieht mehr als 100 Millionen Zuschauer vor die Bildschirme.

Im vorigen Februar heizte Beyoncé im knappen Lederkostüm und kniehohen Stiefeln in der Halbzeit im ausverkauften Superdome von New Orleans ein. In anderen Jahren standen Madonna, Bruce Springsteen, Prince, Justin Timberlake, Janet Jackson und die Rolling Stones auf der Bühne.

Grammy-Gewinner Mars («Just The Way You Are») hatte bereits im September den Zuschlag für das große Sportereignis bekommen. Die Red Hot Chili Peppers um Frontman Anthony Kiedis rocken seit über 30 Jahren. 2011 brachten sie mit «I'm With You» ihr zehntes Studioalbum heraus. Ein Jahr später wurden sie in die «Rock and Roll Hall of Fame» aufgenommen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer