Madeline Juno
Newcomerin Madeline Juno will nach Kopenhagen. Foto: Uwe Anspach

Newcomerin Madeline Juno will nach Kopenhagen. Foto: Uwe Anspach

dpa

Newcomerin Madeline Juno will nach Kopenhagen. Foto: Uwe Anspach

Mannheim (dpa) - Sängerin Madeline Juno (18) gibt sich vor dem Vorentscheid für den Eurovision Song Contest (ESC) am 13. März bescheiden.

«Ich weiß auf jeden Fall, dass die Konkurrenz sehr stark ist und dass ich auch nur eine kleine Newcomerin bin», sagte sie der Nachrichtenagentur dpa. «Ich kann ja nur mein Bestes geben und dann hoffen, dass es gut funktioniert und den Menschen gefällt.» An diesem Freitag (7. März), knapp eine Woche vor dem ESC-Vorentscheid in Köln, erscheint mit «The Unknown» Junos erstes Album. Sie bezeichnet es als «hoffnungsvolle, akustische, melancholische Musik». Die 18-Jährige ist im Schwarzwald geboren und lebt inzwischen in Mannheim (Baden-Württemberg).

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer