Elvis Costello
Elvis Costello wollte eigentlich Pfarrer werden.

Elvis Costello wollte eigentlich Pfarrer werden.

dpa

Elvis Costello wollte eigentlich Pfarrer werden.

Hamburg (dpa) - Elvis Costello ist entweder sehr bescheiden oder ein Tiefstapler: «Ich bin nicht wirklich ein Musiker», sagte der Sänger und Komponist dem «Zeitmagazin». Grund für diese Analyse: «Ich kann nicht vom Blatt spielen.»

Er könne zwar komplexe Orchestersätze schreiben, aber nicht gleichzeitig lesen und spielen. Eine Erklärung dafür hat er auch parat: «Ich begann erst mit 39 Jahren, Noten zu lesen. Für die Hand-Augen-Koordination war es da zu spät.»

Von einer Karriere im Musikgeschäft habe er auch nie geträumt. Zuerst wollte er Pfarrer werden, später Lehrer. «Aber ich wusste auch, dass ich ein Schreiber war. Das bin ich immer noch: ein Schreiber, der eine Gitarre festhält.» Damit schaffte er es aber immerhin 2003 in die Rock and Roll Hall of Fame.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer