David Garrett
Mit Brahms und Bruch hat sich David Garrett an die Spitze der Charts gespielt. Foto: Patrick Seeger

Mit Brahms und Bruch hat sich David Garrett an die Spitze der Charts gespielt. Foto: Patrick Seeger

dpa

Mit Brahms und Bruch hat sich David Garrett an die Spitze der Charts gespielt. Foto: Patrick Seeger

Baden-Baden (dpa) - «Timeless» von Star-Geiger David Garrett (34) ist das meistverkaufte Klassik-Album des vergangenen Jahres in Deutschland. Mit seiner Einspielung zweier Violinkonzerte von Johannes Brahms und Max Bruch sei Garrett der Sieger der Klassik-Charts, teilte GfK Entertainment mit.

An zweiter Stelle steht Tenor Jonas Kaufmann mit «Du bist die Welt für mich», einer Sammlung von Evergreens aus den 1920er und 30er Jahren.

Dritter ist der chinesische Pianist Lang Lang mit «The Mozart Album», als Vierter folgt das Best-Of-Album «Islands - Essential Einaudi» des italienischen Komponisten und Pianisten Ludovico Einaudi. Auf dem fünften Platz steht die Aufnahme des von Daniel Barenboim dirigierten Neujahrskonzerts der Wiener Philharmoniker 2014.

Bestplatzierte weibliche Interpretin ist die Mezzosopranistin Cecilia Bartoli mit «St. Petersburg» auf Rang sechs.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer