Burgrieden, 15.10.2015

Kunstausstellung "Fleischeslust": Muskeln, Fett und Malereien

zurück weiter
1 von 7
  1. Muskeln, Fett und Malereien: Eine neue Ausstellung in Baden-Württemberg dreht sich rund ums Fleisch. Mit Bildhauereien, Zeichnungen, Performance- und Videokunst widmet sich das Museum Villa Rot in der Gemeinde Burgrieden tierischem Muskelgewebe - nicht nur als Motiv der Kunst, sondern auch als organischer Werkstoff. «Wir wollten gucken, wie sich Künstler seit der Renaissance mit Fleisch auseinandergesetzt haben», sagte Museumsleitern Stefanie Dathe am Donnerstag. </br></br>Eine Skulptur wie ein Block aus Fleisch. Der britische Künstler John Isaacs schuf die Arbeit aus Wachs.

    Muskeln, Fett und Malereien: Eine neue Ausstellung in Baden-Württemberg dreht sich rund ums Fleisch. Mit Bildhauereien, Zeichnungen, Performance- und Videokunst widmet sich das Museum Villa Rot in der Gemeinde Burgrieden tierischem Muskelgewebe - nicht nur als Motiv der Kunst, sondern auch als organischer Werkstoff. «Wir wollten gucken, wie sich Künstler seit der Renaissance mit Fleisch auseinandergesetzt haben», sagte Museumsleitern Stefanie Dathe am Donnerstag. </br></br>Eine Skulptur wie ein Block aus Fleisch. Der britische Künstler John Isaacs schuf die Arbeit aus Wachs.

    Foto: Stefan Puchner
  2. Im Bild ist der Ausstellungskatalog zu sehen, der wie ein Stück Fleisch abgepackt und ausgezeichnet wurde.

    Im Bild ist der Ausstellungskatalog zu sehen, der wie ein Stück Fleisch abgepackt und ausgezeichnet wurde.

    Foto: Stefan Puchner

Muskeln, Fett und Malereien: Eine neue Ausstellung in Baden-Württemberg dreht sich rund ums Fleisch. Mit Bildhauereien, Zeichnungen, Performance- und Videokunst widmet sich das Museum Villa Rot in der Gemeinde Burgrieden tierischem Muskelgewebe - nicht nur als Motiv der Kunst, sondern auch als organischer Werkstoff. «Wir wollten gucken, wie sich Künstler seit der Renaissance mit Fleisch auseinandergesetzt haben», sagte Museumsleitern Stefanie Dathe am Donnerstag.

Eine Skulptur wie ein Block aus Fleisch. Der britische Künstler John Isaacs schuf die Arbeit aus Wachs.

Anzeige

Aktuelle Angebote

Anzeige

Aktuelle Prospekte

Anzeige

Aktuelle Angebote

Anzeige

Aktuelle Veranstaltungsseiten

Anzeige
Anzeige

VIDEOS KULTUR


NEU IM KINO


Anzeige
Anzeige

Umfrage

Wer ist Ihr Favorit? Benoten Sie die aktuellen Tatort-Kommissare!
1 = sehr gut... 6 = ungenügend

Kommentare lesen

Die WZ in Sozialen Netzwerken

KONTAKT WESTDEUTSCHE ZEITUNG

  • Kontakt WZ
      Sie haben Fragen, Wünsche oder Anmerkungen an unsere Mitarbeiter? Dann melden Sie sich bei uns - wir freuen uns auf Ihr Feedback:

      Alle Ansprechpartner!

Die Westdeutsche Zeitung in Sozialen Netzwerken:


© Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG